95. Jahrestagung
Vereinigung der Bayerischen Chirurgen e.V.
18. bis 20. Juli 2018
Kongresszentrum Garmisch-Partenkirchen

Grußwort Holger Vogelsang


Holger Vogelsang Liebe Kolleginnen und Kollegen, sehr verehrte Gäste und Besucher,

ein herzliches Willkommen zur 95. Jahrestagung der Vereinigung Bayerischer Chirurgen und dem angeschlossenen Pflegekongress in Garmisch-Partenkirchen. Wir möchten ausdrücklich auch die Vertreter der Krankenhausadministrationen, Geschäftsführungen, Einkaufsgenossenschaften und Industrie zu unserer Jahrestagung einladen. Patientenorientierung, Behandlungsqualität, relativierte Fächergrenzen, kürzere Innovationszyklen, gemeinsame Ressourcensteuerung und komplexere Organisationsstrukturen fordern transparente Lösungsansätze in einem multiprofessionellen Gesundheitsteam. Die heurige Jahrestagung soll gerade auch diesen Dialog fördern.

Die Vereinigung Bayerischer Chirurgen ist unsere professionelle Heimat. Wir, die Chirurginnen und Chirurgen in Bayern, forschen, gestalten, entwickeln unsere Arbeitsplätze und unser Fachgebiet. Uns muss die Zukunft unserer Profession und der Rahmenbedingen, in denen wir arbeiten, wichtig sein. Ein starkes wissenschaftliches, klinisches und gesundheitspolitisches Miteinander gibt uns das notwendige Gewicht, Gegenwart und Zukunft unseres Fachgebietes inmitten der Gesellschaft mitzugestalten. Das kommt unseren Patienten und damit auch jedem Einzelnen von uns zugute. Die Vereinigung Bayerischer Chirurgen war, ist und will in der Zukunft noch viel mehr dafür Ihre Basis sein.

Das Motto „Ganzheitliche Chirurgie“ vereint viele chirurgische Fachdisziplinen mit ausgewählten interdisziplinären und multiprofessionellen Ansätzen. Hierzu zählen auch die zwei Schwerpunktthemen „High Tech-Operationssaal“ und „Wundheilung“. Minimal invasive Behandlungswege aller chirurgischen Fachdisziplinen sowie spezielle interdisziplinäre Aspekte der Kinder- und Alterschirurgie sind weitere Schwerpunkte. Fallpräsentationen sowie ausgewählte Basics bilden die Grundlage der „Jungen Chirurgie“, die mit Unterstützung der „Alten“ in Eigenregie erstellt wurde. Verschiedenste Kurse auch über Ernährung und Schmerztherapie werden angeboten. Eine Sitzung „Humanitäre Chirurgie“ zeigt globale Interaktionen auf.

Die Gesundheitsregion Plus ist ein wichtiger Partner der Jahrestagung. Die Gesundheit unserer Patienten liegt uns am Herzen, unsere eigene Gesundheit auch? Gesundheit schließt neben Fitness, körperlicher Unversehrtheit auch innere Ausgeglichenheit und Lebensfreude mit ein. Lassen Sie sich also auf das Programm „Fit für die Chirurgie“ der Gesundheitsregion Garmisch-Partenkirchen ein, das als Bestandteil unseres Mottos den Kongress umrahmt.

Die integrierte Pflegefachtagung mit den wichtigen Themen Fort- und Weiterbildung, Akademisierung, Förderung älterer Mitarbeiter und elektronische Pflegedokumentation präsentiert neben Impulsvorträgen Beispiele verschiedenster Kliniken aus ganz Bayern. Interessante Kurse und die Teilnahme am Schwerpunktthema „Wundbehandlung“ ergänzen das Programm.

Bereits an dieser Stelle möchten wir danken, für das Engagement eines jeden Einzelnen in Nah und Fern, der aus der Kollegenschaft der Chirurgie, Pflege und Medizin, der Krankenhäuser, der Industrie und Region als Mitorganisator oder Förderer zur diesjährigen Jahrestagung beigetragen hat. Ein herzliches „Vergelt’s Gott“!

PD Dr. Holger Vogelsang
Vorsitzender VBC

Holger Vogelsang - Vorstellung Kongress und GAP Holger Vogelsang - Vorstellung Kongress und GAP

Medienkooperation:

 

Haus Hammersbach

 

ESB